Internationale Aktionstage gegen Rassismus (20. / 21. März 2021)

Die Vereinten Nationen haben 1966 den 21. März als „Internationalen Tag zur Überwindung von Rassendiskriminierung“ ausgerufen. Damit soll an die blutige Niederschlagung einer friedlichen Demonstration in Sharpeville in Südafrika gegen die Apartheid am 21. März 1960 erinnert werden. In Deutschland organisiert die „Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus“ jedes

Weiterlesen

Dem Schwurbeln getrotzt?

Gestern zogen wieder Tausende, darunter Rechtsextreme, Verschwörungs-Gläubige, Impfgegner, Coronarelativierer und Demokratiekritiker, durch Berlin, um gegen die vermeintliche Corona-Diktatur zu demonstrieren. Zum Gegenprotest war auch aufgerufen. Unser Mitstreiter Heinz berichtet über eine der Gegendemos:

Weiterlesen